Fisch und Wassertechnik


Direkt zum Seiteninhalt

Aquakultur

Anwendungen

Alle im Wasser gelösten Gase messen

Messen Sie O2, N2, CO2 und Gesamtgasdruck mit unserem Gas Analyser. Vermeiden Sie Acidose, Alkalose und Gasblasenkrankheit. Verstehen Sie die Ursachen der Gasungleich- gewichte in Ihrer Anlage. Führende Fisch- biologen gehen heute davon aus, dass ein Großteil der Krankheiten in Fischzuchten Folgeerkrankungen von Gasübersättigung und falscher Gaszusammensetzung im Wasser sind.

Sauerstoff richtig eintragen

In vielen Fällen ist eine falsche Belüftung der Fischbecken eine der Hauptursachen für schlecht stehende Fische. Treiben Sie z.B. mit dem O2-Eintrag das CO2 aus, dann sind Kiemenprobleme unvermeidlich. Oder es wird durch den Sauerstoffeintrag ein ständiger Gesamtgasüberdruck erzeugt. Solche Probleme können Sie vermeiden, indem Sie unsere intelligenten Messstationen zusammen mit unserem Sauerstoffeintragsregler an- wenden. Modernste Regeltechnik vermeidet für Fische schädliche Schwankungen im Gashaushalt.

Kohlensäure regeln

Je nach SBV (Wasserhärte) in Ihrer Anlage kann es eine sehr sinnvolle Maßnahme sein, das freie CO2 mit unseren Mess-Geräten Inline permanent zu überwachen und ggfs. mit Säuredosierung zu regeln. Sprechen Sie mit uns über Ihren konkreten Anwendungsfall. Wir haben die Expertise.

Home | Anwendungen | Gas Analyser | Optischer O2-Sensor | Basisstation | Saturometer | Daten loggen | CO2 Sensor | CO2 Inline-Messung | Alle Gase regeln | Messstationen | Gasblasen Ursachen | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü